Omnikanal-Logistik

Wir nehmen diese Herausforderung mit unserer neuen Unternehmenseinheit Omni-Channel Logistics an und bringen damit eine internationale E-Commerce-Lösung für Markteigentümer, Einzelhändler und Internet Händler auf den Markt. 

Für ein Unternehmen, das sich am E-Commerce beteiligen will, ist eine entsprechende Website mit aktuellsten Optionen für die Online-Bestellung und Zahlung erst der Anfang. Denn entsprechen die Waren, die der Kunde danach erhält, nicht den Erwartungen, verliert man ihn gleich wieder.

SEKO Omni-Channel Logistics stellt Ihnen die Mittel und das Know-how eines einzigen internationalen Logistikunternehmens zur Verfügung, das die Verwaltung Ihrer E-Commerce-Versorgungskette komplett übernehmen kann: vom dem Moment, in dem das Produkt die Fabrik verlässt, über die Lagerung bis hin zur Kundenlieferung und wieder zurück, falls dies notwendig ist.

Die Kernelemente der Omnikanal-Logistik von SEKO:

  1. Internationale Auftragsabwicklung
  2. Globales Liefermanagement
  3. Globale Rückführungslösungen
  4. E-Commerce-Entwicklung und -Gestaltung

Omni-Channel Logistics

Mit Omni-Channel Logistics von SEKO haben Verbraucher unabhängig vom Vertriebskanal (mobil, Internet, Einzelhandel oder Katalog) kontinuierlich dieselbe Markenerfahrung. Ist das Ihr Ziel? Dann müssen Sie in Bezug auf CRM und Marketing nicht als unabhängige Sales-Abteilungen, sondern als eine zentrale Einheit agieren. Der einzige Weg dorthin führt über eine konsolidierte Supply-Chain-Strategie.

Was ist unser Alleinstellungsmerkmal?

Omni-Channel Logistics von SEKO bietet eine integrale Lösung für Versand, Logistik und Distribution. Wir besitzen das richtige Know-how im Bereich Website-Design für E-Commerce und setzen einschlägige, innovative Unternehmenssoftware ein (Enterprise Resource Planning, Supply Chain Management, Warehouse Management Systems und Transport Management Systems). So können sich unsere Kunden auf ihre Marke, das Produktsortiment sowie auf Beschaffung und Verkauf (online oder über den Einzelhandel) konzentrieren. In der Zwischenzeit schalten wir uns in die Systeme des Kunden ein und sorgen für die Auftragsabwicklung und die restlichen Aufgaben!

Unser internationales E-Commerce-Fulfillment beruht auf einem Netzwerk aus Logistikstandorten für mehrere Benutzer in den USA, Asien, Europa und Australien. Internet Händler und Einzelhändler können uns somit getrost die internationale Auftragsabwicklung und Logistik im Bereich E-Commerce überlassen. Wir arbeiten mit zahlreichen Unternehmen zusammen. Dazu gehören z. B. internationale Multikanal-Retailer, aber auch Nischenmärkte und Produkteigentümer. Sie alle sind bereits Kunden von SEKO und nutzen inzwischen auch SEKO Omni-Channel Logistics bei der Produktlieferung und -rückholung überall auf der Welt. Darauf können Sie sich verlassen:

  • Konsistente Kundenerfahrung, unabhängig vom Vertriebskanal (Internet, mobil oder Einzelhandel)
  • Konnektivität: ausgezeichnete, reibungslose Kommunikation zwischen allen Elementen Ihres E-Commerce-Systems
  • Transparenz: Kontrolle von Verfügbarkeit und Vorrat in Echtzeit
  • Flexibilität: dynamische Lieferplanung und Auswahl von Transportmethoden
  • Lieferung: direkte Kundenlieferung mit integriertem Track & Trace und Benachrichtigungsmöglichkeiten
  • Problemlose interne Integration: korrekte Abwicklung von Online-Bestellungen und -Retouren parallel zu den bereits vorhandenen Einzelhandelskanälen

Eine einzige Datenbank für Produkt- und Lagerverwaltung für das ganze Unternehmen

Dazu gehört auch die Lagerhaltung in Echtzeit an allen Standorten über SEKO SCM (Supply Chain Management). Lediglich die Integration in die Auftragsverwaltungssysteme ist erforderlich. Der Übergang zur Omnikanal-Logistik ist somit nicht nur einfacher, sondern auch kostengünstiger.

Dynamische Supply-Chain-Software

SEKO SCM bietet Einzelhändlern, Internet Händlern und Marken einige Vorteile. Upstream-Bestellungen (an die Fabrik) und Bestandskontrolle im Transit werden an die Nachfragemuster des Konsumenten angepasst. Dadurch wird verhindert, dass Artikel nicht mehr erhältlich sind, und erhöht gleichzeitig die Gewinnmargen. Außerdem vereinfacht diese Software auch Online-Käufe bzw. die Auftragsverarbeitung im Geschäft. Für Einzelhändler ist dies momentan die wichtigste Quelle für die Umsatzsteigerung.